Der Georgenhof bekommt ein neues Gesicht! Bald ist es soweit und dieser Satz kann endlich verschwinden!
drucken



Willkommen im Georgenhof!
LEBEN LERNEN
wir möchten zuständig sein


Seit 1966 betreuen wir im Georgenhof in Überlingen-Bambergen am Bodensee Kinder und Jugendliche auf der Grundlage der Waldorfpädagogik und der Heilpädagogik Rudolf Steiners. 
Wir möchte zuständig sein für Kinder und Jugendliche und deren Familien in schwierigen Lebenssituationen, denen wir einen individuellen, entwicklungs - und lebensfördernden und schützenden Raum anbieten wollen.

Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen gehen wir einen Weg und unterstützen sie darin, Schritt für Schritt ihre Beeinträchtigungen zu überwinden, Rückstände aufzuholen, Beziehungen zu knüpfen, den Alltag zu meistern.
Das besondere Konzept mit seiner engen Verbindung von Schule und Heim, von leben und lernen, richtet sein Augenmerk auf die zu gesundende persönliche und soziale Entwicklung im Alltags-, Gemeinschafts- und Freizeitleben genauso wie auf die Entwicklung der Individualität durch eine umfassende schulische Bildung. Der Unterricht orientiert sich am Lehrplan der Waldorfpädagogik und verfolgt das Ziel, außer der Vermittlung der notwendigen basalen Kulturtechniken ein möglichst großes Interesse des Kindes für die Welt zu wecken.
Wir bieten
  • 24 Plätze  für Mädchen und Jungen im Schulalter in der stationären Kinder- und Jugendhilfe
  • 32 Plätze in der Schule, davon 8 Plätze für eine Beschulung von externen Schülern
Weiter zur Zielgruppe