Waldorf Learning Journey | Deutsch

 

Es gibt etwas,

das uns verbindet

有一些东西

连接我们

Deutsch  |  English  |  中文

 

 

Waldorfpädagogik Erlebnisreise

Das World Waldorf Camp China zu Gast am Georgenhof.

 

 

Im Sommer 2018 erwartete der Georgenhof internationalen Besuch. Aus China (Beijing, Guangdong, Shanghai) kam eine Gruppe von Kindern, Eltern und Erwachsenen für eine Familienfreizeit nach Überlingen-Bambergen am Bodensee. Der Aufenthalt am Georgenhof war nach Berlin die zweite Etappe der Gruppe auf ihrer Reise nach Deutschland. Anliegen der Reise war es den Familien aus China Waldorfpädagogik in vielfältigen Aktivitäten, als Erfahrung und Erlebnis, nahe zu bringen.

 

Bei der Familienfreizeit am Georgenhof handelt sich um ein Pilotprojekt des World Waldorf Camp in Kooperation mit der Akademie der Sozialwissenschaften China (CASS) und das Hauptaugenmerk liegt dieses Mal für die Familien auf dem gemeinsamen Erleben der inspirierenden Möglichkeiten im Kontext der Waldorf(-heil- )pädagogik.

Der Georgenhof arbeitet seit vielen Jahren auf der Grundlage der Waldorf- und Heilpädagogik Rudolfs Steiners mit Kindern und Jugendlichen, die einer intensivierten und fördernden Lebens-und Lernbegleitung bedürfen und bietet ihnen einen entwicklungs- und selbstaktivierenden und zugleich schützenden Ort. Das Anliegen des World Waldorf Camp, Waldorfpädagogik lebendig und zeitgemäß international zugänglich zu machen, unterstützt der Georgenhof und freut sich als erfahrener Akteur sowohl seine Infrastruktur als auch Raum und Zeit für Erfahrungen der pädagogischen Praxis den Familien aus China anbieten zu dürfen mit dem Anliegen hilfreiche Akzente und Anregungen zu setzen .

 

Diese erste Zusammenarbeit zwischen dem World Waldorf Camp und dem Georgenhof ist angelegt mit der Perspektive einer langfristigen und sich gegenseitig befruchtenden Zusammenarbeit zwischen Ost und West. Der Georgenhof freut sich sehr über diese neue Möglichkeit und konnte die weit gereisten Gäste am 17. August 2018 am Georgenhof herzlich Willkommen heißen!

 

 

 

 

Hand, Herz und Kopf

Denken, Fühlen und Wollen

Was ist das World Waldorf Camp?

 

World Waldorf Camp (WWC) ist eine internationale non- profit Organisation mit Sitz in Shanghai, die es sich als Ziel gesetzt hat, Waldorfpädagogik in China lebendig und zeitgemäß zugänglich zu machen. Gegründet 2009 von ehemaligen Waldorf Absolvent_innen ist das World Waldorf Camp die einzige Waldorforganisation in China, die international vielfältig agiert und mit Waldorfinitiativen u.a. in Deutschland, Holland, den USA, Kanada, Neuseeland und Russland kooperiert.

 

Das World Waldorf Camp steht für ein vielseitiges Programm, welches Kindern, Jugendlichen und Eltern ermöglicht, über Sommerfreizeiten, erlebnispädagogische Ausflüge, künstlerischen- und musikalischen Austausch internationale Reisen u.v.m. mit Waldorfpädagogik in Berührung zum kommen.

 

 

Waldorfpädagogik in China soll für das Anliegen eines ganzheitlichen Bildungsansatzes begeistern. Lernen mit allen Sinnen, anstatt einseitige, nur kognitive Förderung, altersgerechte Wissensvermittlung, bei der Kopf, Hand, und Herz, d.h. denken, fühlen und wollen angeregt und entwickelt werden.

 

Durch eine Bildung, die den Menschen zum Ausgangspunkt nimmt, können die Kinder sich zu selbstbewussten, kreativen, mitempfindenden und umfassend gebildeten und denkenden Persönlichkeiten entwickeln, mit einem Sinn für menschheitliche und damit soziale und ökologische Verantwortung.

 

Das Programm Georgenhof Familienfreizeit 2018

 

Während der Familienfreizeit vom 17. bis 23. August 2018 haben wir in Zusammenarbeit mit World Waldorf Camp für unsere Gäste ein vielfältiges Programm entwickelt.

 

Es gab vielfältige Aktivitäten vor Ort am Georgenhof wie  Eurythmie, gemeinsames Musizieren und Singen, Arbeiten im Garten und erlebnispädagogische Abenteuer als auch Ausflüge in die reizvolle Landschaft und die Kulturgeschichte der Bodenseeregion.

 

Das detailliertes Programm finden Sie hier.