LEBEN LERNEN

wir möchten

zuständig sein

 

 

 

 

Unser Selbstverständnis

 

Es ist unsere Überzeugung, dass in jedem Menschen im Grunde der Wunsch lebt, seine eigenen besten Kräfte, seine Fähigkeiten und Ressourcen entdecken und in Anwendung bringen zu wollen.

Für Jugendliche, denen, aus welchen Gründen auch immer, ein Anschluss an ihr soziales und individuelles Umfeld nicht mehr möglich ist und die in ihrem Selbstvermögen und Ihren Selbstverständnis erschüttert sind, bietet der Georgenhof einen zuverlässigen, geschützten und sicheren Ort, an dem und von dem aus eine Stabilisierung erlangt, Neues entwickelt und eine Heranführung an die eigenen Lebensentwürfe und Ressourcen erreicht werden kann.

Das Individuelle der Jugendlichen und ihre Potentiale zu erkennen und zur Entfaltung zu bringen sehen wir als die zentrale Aufgabe des Georgenhofs an.  Dass daraus eine  Anschlussfähigkeit an die Welt als freier, selbständiger und verantwortlich handelnder  Mensch erwächst, streben wir für jeden Jugendlichen an unabhängig von Religion, Weltanschauung, Hautfarbe und Geschlecht. 

Willkommen am Georgenhof

 

Seit 1966 betreuen wir im Georgenhof in Überlingen-Bambergen am Bodensee Kinder und Jugendliche auf der Grundlage der Waldorfpädagogik und der Heilpädagogik Rudolf Steiners. 

 

Wir möchten zuständig sein für Kinder und Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen, denen wir einen entwicklungs - und lebensfördernden Raum anbieten wollen.

 

Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen gehen wir einen Weg und unterstützen sie darin, Schritt für Schritt ihre Beeinträchtigungen zu überwinden, Rückstände aufzuholen, Beziehungen zu knüpfen, den Alltag zu meistern.

 

Das besondere Konzept mit seiner engen Verbindung von Schule und Heim, von Leben und Lernen, richtet sein Augenmerk auf die

persönliche und soziale Entwicklung im Alltags-, Gemeinschafts- und Freizeitleben genauso wie auf die Entwicklung der Individualität.

 

Die Betreuung, Unterstützung und Förderung im Georgenhof ermöglicht einen Neubeginn.

Das pädagogische Angebot des Georgenhofs bewährt sich vor allem für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren.

 

Der Unterricht orientiert sich am Lehrplan der Waldorfpädagogik und verfolgt das Ziel, außer der Vermittlung der notwendigen basalen Kulturtechniken, ein möglichst großes Interesse des Kindes für die Welt zu wecken.

 

Ein Großteil unserer Jugendlichen konnte  durch individuelle Förderung und Unterstützung zum Hauptschulabschluss geführt werden. Damit wurde  die oft schon verschlossen geglaubte Tür zu weiteren Ausbildungsmöglichkeiten und zu einem selbständigen Leben geöffnet.

 

 

 

... und wüsste nicht, dass ich ein König bin ...

Für wen wir da sind

verbindliche Zuwendung

 

Wir bieten:

  • Stationäre Jugendhilfe für  Kinder und Jugendliche, die ganzjährig eine umfassende Betreuung benötigen.
  • Aufnahme nach §§ 34, 35a, 41 SGB VIII
  • 24 Plätze in drei Wohngruppen für Mädchen und Jungen ab dem ersten Schulalter
  • 32 Plätze in der Schule, davon 8 Plätze für eine Beschulung von externen Schülern
  • 6 Plätze in einer Jugendwohngemeinschaft für unbegleitete minderjährige Ausländer
  • Individuelle Zusatzleistungen IZL: Oft zeigt sich im Hinblick auf das/ den einzelne/n Kind/Jugendlichen ein spezifischer und besonderer Förderungs-und Unterstützungsbedarf, der im Gruppenalltag nicht zu leisten ist und dem wir durch ergänzende Angebote entsprechen. In Abstimmung mit dem zuständigen Jugendamt bieten wir zielgerichtet individuelle Zusatzleistungen (IZL) an.

 

Wir leisten individuelle Hilfen für Kinder und Jugendliche mit:

  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Störungen des Sozialverhaltens
  • Persönlichkeits - und emotionalen Störungen
  • seelischer Behinderung oder einer Bedrohung seelischer Behinderung
  • eingeschränkter gesellschaftlicher Teilhabe
  • psychiatrischem Hintergrund ohne manifeste Störung
  • ADHS
  • Autismus
  • Schulängsten
  • Lernschwierigkeiten und Teilleistungsstörungen
  • Beeinträchtigungen durch Reizüberflutung
  • problematischem Medienkonsum
Schule Arrow rightDie Schule am Georgenhof bietet den Kindern und Jugendlichen intensive und individuelle Förderung und hilft so Defizite und Lernschwächen zu überwinden. Erfahren Sie mehr über unseren pädagogischen Ansatz...
Heim Arrow rightDas Heim bietet insgesamt 24 Kindern und Jugendlichen in drei Wohngruppen einen geschützten, überschaubaren und gestalteten Lebensraum, der sie Kontinuität, Sicherheit und verbindliche Beziehungen erfahren lässt.
Portrait Arrow rightFür Kinder und Jugendliche, die in ihrer Anschlussfähigkeit eingeschränkt sind bietet der Georgenhof einen zuverlässigen und sicheren Ort. Wir schaffen die Bedingungen, damit eine gute Entwicklung ihren Weg nehmen kann.